Seminar zum Hörtherapeuten

Das Seminar richtet sich vornehmlich an Hörgeräteakustiker und andere vergleichbare Qualifikationen. Das Seminar dient der Spezialisierung auf Hörtraining und Tinnitus.

1. Tag: Grundlagen Tinnitus

  • Ursachen und Entstehung
  • Belastungsgrade
  • Therapiemethoden historisch und aktuell
  • Erfolgsaussichten / Klassifizierung
  • Statistiken – Berichte von Betroffenen

2. Tag: Psychoakustik

  • Empfindungsgrößen und Bedeutung
  • Wohlklangpunkt / Wohlklangidentität
  • Neuro-Auswirkungen und Training
  • Therapieansätze beurteilen
  • Fallbeispiele

3. Tag:psychoakustische Stimulation

  • Grundlagen Stimulationsverfahren
  • HTP-Verfahren
  • Stimulations- und Trainingsverfahren
  • Evaluierung neuer Verfahren
  • How To – Praxiseinheit Tinnitus-Therapie

4. Tag: Hörtraining und psychoakustische Verfahren

  • Kommunikation im Alltag
  • Good enough – Warum Menschen keine Hörhilfe tragen (wollen), warum sich das nicht ändert!
  • Grundlagen Verfahrensweise
  • Hörtraining heute – Zielsetzungen
  • Verfahrens- und Angebotsvergleich / Marktlage
  • HowTo – Praxiseinheit Hörtraining
  • Evaluierung neuer Verfahren
  • Prüfung zum Zertifikat „Hörtherapeut/in (RH)“

Nächste Kurstermine

Kurs/Seminar
Zeitraum
Freie Plätze
HörtherapeutSeminar
12.12.-15.12.2018
verfügbar
Buchen

Zeitraum kann aus Einzelterminen bestehen, näheres dazu in der jeweiligen Detailansicht des Seminars!

Hinweise zum Kurs

Die verbindliche Anmeldung zu einem BAK Kurs oder Seminar erfolgt mittels des BAK Anmeldeformulars und ist gültig nach Anmeldebestätigung und Eingang der Lehrgangsgebühr.

Die Anzahl der BAK Seminarteilnehmer ist begrenzt und richtet sich nach der Reihenfolge des Anmeldungeingangs. Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen behalten wir uns vor.

Die genauen Preise für die gewünschten Kurse entnehmen Sie bitte den für Ihren gewünschten Zeitraum zutreffenden Anmeldeformularen.