Weiterbildung zum Hörtherapeuten

Das Seminar richtet sich vornehmlich an Hörakustiker und andere vergleichbare Qualifikationen.

1. Block Grundlagen kognitive Hörverarbeitung,Psychoakustik

  • Der Hörprozess
  • Verarbeitung der Hörinformation
  • Hören im limbischen System
  • Wahrnehmung und Verstehen
  • Hörphänomene
  • Empfindungsgrößen und Bedeutung
  • Männer und Frauen hören anders
  • Entstehung von Hörstörungen
  • Hörstörungen in der Übersicht & Symptome
  • Praxiseinheit (Gruppenarbeit)

2.Block Auditive Verarbeitung- und Wahrnehmungsstörung, Hyperakusis,Schlafstörungen

  • Was ist AVWS & der Unterschied zur Hörentwöhnung
  • Diagnose AVWS bzw. Hörentwöhnung
  • Hyperakusis & Schlafstörungen
  • Therapieansätze

3. Block Tinnitus

  • Was ist Tinnitus
  • Tinnitus ein Symptom vieler Krankheiten
  • Praxis: Erstellung eines Fragebogens zur Klassifizierung
  • Therapieansätze bei Tinnitus/li>
  • Therapien in der Übersicht

4.Block Therapie planen und durchführen, Praxis und Püfung

  • Ziele definieren und kommunizieren
  • Durchführung planen und auswerten
  • Therapien in der Übersicht
  • Testen der Methoden
  • Gruppenarbeit: Fallbeispiele auswerten und bewerten,Ergebnisse vorstellen, Feedback der Gruppe
  • Anwendung im Markt und Marktlage
  • Prüfung zum Zertifikat „Hörtherapeut/in (BAK)“

Nächste Kurstermine

Kurs/Seminar
Zeitraum
Freie Plätze

Momentan sind leider keine Kurstermine vorhanden.

Zeitraum kann aus Einzelterminen bestehen, näheres dazu in der jeweiligen Detailansicht des Seminars!

Hinweise zum Kurs

Die verbindliche Anmeldung zu einem BAK Kurs oder Seminar erfolgt mittels des BAK Anmeldeformulars und ist gültig nach Anmeldebestätigung und Eingang der Lehrgangsgebühr.

Die Anzahl der BAK Seminarteilnehmer ist begrenzt und richtet sich nach der Reihenfolge des Anmeldungeingangs. Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen behalten wir uns vor.

Die genauen Preise für die gewünschten Kurse entnehmen Sie bitte den für Ihren gewünschten Zeitraum zutreffenden Anmeldeformularen.